Häufige Fehler in Seminararbeit, Bachelor- und Masterarbeit

Viele Rechtschreibfehler und Stilmängel in einer wissenschaftlichen Arbeit werfen ein schlechtes Licht auf die Arbeit, ganz egal, wie brillant der Inhalt vielleicht sein mag. Eine schlechtere Note ist dann programmiert. Das muss nicht sein. Es ist ratsam, seine Arbeit möglichst von mehreren Kommilitonen, Freunden, Familienmitgliedern oder Fachleuten korrekturlesen zu lassen. Selbst Fachfremde können bestens qualifiziert sein, eine wissenschaftliche Arbeit auf Rechtschreibfehler und Stilmängel zu korrigieren. Auch ist eine online Rechtschreibprüfung möglich und mitunter ratsam. Am besten werden Mängel von vornherein umgangen. Die Top 7 der Rechtschreibfehler in wissenschaftlichen ArbeitenHäufige Fehler in Seminararbeit, Bachelor- und Masterarbeit weiterlesen

1. Klasse: Spielerisch Mathe lernen mit Bauklötzen

Spielen ist Lernen. Bereits im zarten Babyalter lässt sich beobachten, dass Spielen ein Urbedürfnis des Menschen ist. Alles, was Vergnügen bereitet und die angeborene Neugier befriedigt, sorgt für ein Glücksgefühl. Warum sich dieses Wissen nicht zu Nutze machen und seine Kinder beim Lernen mit spielerischen Methoden unterstützen? Möglichkeiten, Kindern Lesen, Schreiben und Rechnen auf einfache Art beizubringen, gibt es viele. In diesem Artikel widmen wir uns einer einfachen Mathematik-Lernmethode für die erste Klasse. 1. Klasse: Spielerisch Mathe lernen mit Bauklötzen weiterlesen

Bildungsgutschein – vom Antrag zum Erhalt

Eine gute Ausbildung in Schule, Betrieb und Uni ist die beste Grundlage für eine gute Qualifizierung für ein erfolgreiches Berufsleben. Doch mitunter braucht es im Job auch mal eine neue Perspektive oder zielgerichtete Unterstützung bei der Weiterqualifizierung, um sich neue Jobsegmente zu erschließen und damit die persönlichen Berufsaussichten zu verbessern. Die Agentur für Arbeit bietet hier eine Reihe an staatlichen Hilfen. Eine gute Möglichkeit ist der so genannte Bildungsgutschein, der Weiterbildungen fördert. Wie funktioniert so ein Bildungsgutschein? Welche Voraussetzungen müssen Antragsteller erfüllen? Was muss beim Antrag beachtet werden? Die wichtigsten Tipps und Infos: Bildungsgutschein – vom Antrag zum Erhalt weiterlesen

Gruppenarbeit im Studium: Die wichtigsten Tipps

Wirklich groß fällt die Freude bei vielen Studenten nicht aus, wenn eine wissenschaftliche Arbeit in Gruppenarbeit entstehen soll. Allerdings bietet das Arbeiten in der Gruppe durchaus auch Chancen: Je diverser eine Gruppe ist, desto umfangreicher ist der Blick auf das entsprechende Thema. Der Teamgeist wird gestärkt. Studenten lernen, sich aufeinander einzustellen und miteinander statt gegeneinander zu arbeiten. Und beim Referat bzw. Vortrag können Gruppen die Informationen dynamischer präsentieren und lebhafte Diskussionen in der Klasse oder dem Seminar anzetteln.

Gruppenarbeit im Studium: Die wichtigsten Tipps weiterlesen

Karriere im zweiten Anlauf: Das bringt ein BWL-Fernstudium

Das BWL Studium ist heute unverzichtbar, wenn man es in einem Unternehmen zu Führungsverantwortung und herausfordernden Aufgaben und Projekten bringen will. Aber nicht jeder hat den klassischen Bildungsweg absolviert, dass nach dem Abitur gleich das BWL Studium an einer Präsenz-Universität absolviert wurde. Um so attraktiver ist es, den staatlich anerkannten und renommierten BWL Abschluss mit Bachelor mit einem Fernstudium nachzuholen. Das kann auch berufsbegleitend neben einer bereits bestehenden Berufstätigkeit erfolgen. Die Belastung ist natürlich hoch, aber die Chancen und Perspektiven lohnen die Mühe auf jeden Fall.

Karriere im zweiten Anlauf: Das bringt ein BWL-Fernstudium weiterlesen

So verändert Corona das Studentenleben

Viel wird in diesen Tagen über die Frage diskutiert, wie sich Corona auf die Schulen in Deutschland auswirkt. Vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit erhalten derweil die Studierenden. Doch auch für sie hat sich der Alltag vollständig gewandelt und ist unter dem Einfluss des Virus kaum mehr wiederzukennen. Wir werfen einen Blick auf die wichtigsten Unterschiede, die sich in diesem Bereich aufgetan haben. So verändert Corona das Studentenleben weiterlesen

Eltern werden und die liebe Bürokratie

Mit der ersten Schwangerschaft treten werdende Eltern in einen neuen Lebensabschnitt. Sowieso. Wie oft hören Bald-Mamas und Bald-Papas von Paaren, die schon zur Familie geworden sind, den Satz: Es ändert sich alles, wirklich alles! Das kannst du dir vorher gar nicht richtig vorstellen! Beruhigend ist das nicht gerade, schließlich ist ja gerade noch das Vorher und man würde sich das Ganze schon gerne vorstellen können. Neben durchwachten Nächten, Stillproblemen, Baby-Blähungen und Tragetuch-Wickeltechniken liefert übrigens noch ein weiterer Bereich eine Reihe an bis dato Unvorstellbarkeiten: Die Bürokratie. Die Geburt eines Kindes ist auch die Zeit von Formularen, Aufträge, Urkunden und Kopien. Das wichtigste über Kindergeld, Elterngeld, Geburtsurkunde, Versicherungen fürs Kind und so weiter und so fort:

Eltern werden und die liebe Bürokratie weiterlesen

4 Tipps für einen entspannten Schulalltag

Welche Eltern kennen das nicht? Wenn es darum geht, morgens pünktlich das Haus zu verlassen, können Stress und Hektik schnell mal zu Überforderung, Streit und schlechter Stimmung führen. Besonders nach Ferienzeiten, wenn alles etwas entspannter abgelaufen ist und keine Termine waren, fällt der Start in den Schulalltag oft schwer. 4 Tipps, wie Eltern das Familienleben clever organisieren können, um mehr Zeit für Glücksmomente, Verbundenheit und Freude zu gewinnen. So ist ein entspannter Schulalltag möglich.

4 Tipps für einen entspannten Schulalltag weiterlesen

Wissenschaftlich zitieren – aber richtig!

Keine Seminar- oder Bachelorarbeit, kein Master, keine Dissertation ohne Zitate. Viele Studenten begegnen dem Thema wissenschaftlich zitieren in schriftlichen Arbeiten mit großer Unsicherheit. Doch wer eine wissenschaftliche Arbeit schreibt, kommt nicht drumrum und muss sich früher oder später mit den verschiedenen Zitierweisen, Regeln und Maßstäben auseinandersetzen. Zitate untermauern Thesen und können zu einem besseren Verständnis wissenschaftlicher Aussagen beitragen. Die wichtigsten Vorgaben und Tipps zum Zitieren: Wissenschaftlich zitieren – aber richtig! weiterlesen

Schul(t)räume – Partizipative Architektur

Es ist ein beliebtes Thema im Kunstunterricht der zweiten Klasse Grundschule: „Male deine Traumschule!“ Fantasievolle Häuser entstehen dann, mit Rutschen statt Treppenhäusern, Schwimmbädern statt Aulen und Reitplätzen statt Tartanbahnen. Doch was passiert, wenn Schüler tatsächlich ihre Ideen verwirklichen dürfen? Wenn sie ebenso wie die Lehrer gemeinsam mit den Architekten ihr Schulgebäude entwerfen? Im Idealfall kommt dabei ein Haus heraus, in dem sich die Schulgemeinschaft auch wirklich wohlfühlt. Und besser lernt. Der Trend “partizipative Planung” oder “partizipative  Architektur” hat die Schulen erreicht. Schul(t)räume – Partizipative Architektur weiterlesen